AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Online-Warenbestellungen von Endverbrauchern

Stand: 01.01.2017


§1 Geltungsbereich

Für Ihre Online-Warenbestellungen über unseren gaVerde – Online Shop gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Firma gaVerde, in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Etwaige von diesen Bedingungen abweichende Regelungen gelten nur, sofern sie von uns schriftlich bestätigt worden sind.

 

§2 Vertragsabschluss

Unsere Angaben zu Waren und Preisen innerhalb des Bestellvorganges sind freibleibend und unverbindlich. Mit Ihrer Bestellung geben Sie ein bindendes Angebot ab; dieses Angebot wird durch uns angenommen, sofern und sobald wir dem Angebot eine Bestellnummer zuteilen. Bis zu diesem Zeitpunkt haben wir insbesondere das Recht, von der Lieferung der angebotenen Waren im Falle ihrer Nichtverfügbarkeit Abstand zu nehmen. Erst mit der Annahme des Angebots entsteht ein Anspruch auf Lieferung der Ware.

Das zur Bestellung erforderliche Passwort dürfen Sie nicht an Dritte weitergeben. Im Falle einer Weitergabe stehen Sie auch für Bestellungen des Dritten ein. Für jegliche Bestellungen mit Ihrem Passwort und daraus resultierender Forderungen kommen Sie auf.

 

§ 3 Widerrufsrecht und Rückgaberecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen durch Rücksendung der Produkte widerrufen. Ein Widerruf in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) mit unverzüglicher Rücksendung ist zur Fristwahrung möglich. 

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben. .

Der Widerruf ist zu richten an:

gaVerde - Margit Geitz
Rheinstr. 6
77955 Ettenheim
Fax 07822-861326
E-Mail gaverde@gmx.de

Widerrufsformular

(1)Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück
zugewähren. Können Sie uns die empfangene Leistung durch Nutzung nicht oder nur teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten.

Die Waren müssen innerhalb der Frist von 14 Tagen ab dem schriftlichen Widerruf an uns zurückgesandt werden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaft und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.


§ 4 Lieferung

(1) Wir liefern ausschließlich an Lieferadressen innerhalb von Deutschland. Die Lieferung erfolgt ab unserem Auslieferungslager an die von Ihnen angegebene Lieferadresse. Ab einem Warenwert von 50 Euro liefern wir versandkostenfrei aus. Liegt der Warenwert einer Bestellung unter diesem Betrag, berechnen wir 4,90 Euro.

(2) Wir sind zu Teillieferungen berechtigt. Bei Teillieferungen tragen wir selbstverständlich die dadurch entstehenden zusätzlichen Versandkosten.

 

§ 5 Fälligkeit und Zahlung, Eigentumsvorbehalt

(1) Der Kaufpreis wird mit Lieferung fällig und ist bei einem Kauf auf Rechnung spätestens 14 Tage nach Lieferung auf das in der Rechnung angegebene Konto zu zahlen. Sollte die Zahlung nicht innerhalb dieses Zeitraumes unserem Konto gutgeschrieben sein, geraten Sie automatisch in Verzug. Auch ohne weitere Mahnung sind Sie dann zusätzlich zur Zahlung des gesetzlichen Verzugszinses in Höhe von fünf Prozentpunkten über dem Basiszinssatz und des weiteren Verzugsschadens, insbesondere der weiteren Inkassokosten verpflichtet. Entsprechendes gilt für den Fall, dass der Rechnungsbetrag per Lastschriftverfahren ausgeglichen werden soll und nicht innerhalb von 30 Tagen nach Rechnungsdatum ausgeglichen ist.

(2) Grundsätzlich gilt, Erstbestellung nur gegen Vorkasse oder Nachnahme. Danach haben Sie die Möglichkeit auf Rechnung oder mit Bankeinzug zu bestellen. Wir behalten uns das Recht vor, je nach Zahlungsmoral des jeweiligen Kunden, die Rechnungsoption zu sperren.

(3) Wenn Sie in Zahlungsverzug geraten, sind wir zur Berechnung von Verzugszinsen in Höhe von 5% über dem von der Europäischen Zentralbank bekanntgegebenen aktuellen Basiszinssatz berechtigt.

(4) Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung in unserem Eigentum.

 

§6 Mängelansprüche

(1) Die Produktabbildungen müssen nicht immer mit dem Aussehen der gelieferten Produkte übereinstimmen. Insbesondere kann es nach Sortimentserneuerungen der Hersteller zu Veränderungen im Aussehen und in der Ausstattung der Produkte kommen. Mängelansprüche bestehen nicht.

(2) Sofern die Ware mit Mängeln behaftet ist, werden wir in angemessener Zeit für Nacherfüllung, d.h. entweder für Ersatzlieferung oder für Beseitigung der Mängel sorgen. Ist die von Ihnen gewählte Nacherfüllung nur mit unverhältnismäßigem Kostenaufwand möglich, sind wir berechtigt, in der anderen Form nachzuerfüllen. Die für die Nacherfüllung erforderlichen Aufwendungen werden durch uns getragen.

(3) Allgemein gilt, Mängel binnen 3 Tage nach Erhalt der Ware an uns zu melden.

 

§ 7 Schadensersatz

Schadensersatz wegen Verletzung einer Pflicht aus dem Vertragsverhältnis ist nur unter den gesetzlichen Voraussetzungen und nur im Falle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit zu leisten. Entsprechendes gilt für Schadensersatzansprüche auf Grund des Produkthaftungsgesetzes.

Sämtliche Hinweise auf den Verpackungen und Beilegern sind zu beachten. Für davon abweichende Anwendung und/oder Handhabung wird keine Haftung übernommen.

 

§ 8 Datenschutz

Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert. Alle persönlichen Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

.