Alblinsen BIO

von der Schwäbischen Alb


Art.-Nr.

Bezeichnung

Inhalt

Grundpreis




Alblinsen BIO

Späths Alblinse I - "Die Große"
Sie ist die größte Linse der drei Sorten. Ihre Farbe ist hellgrün bis ocker.
Kochzeit: 25 - 30 Minuten. Einweichen ist nicht nötig.
Sie ist eine leicht sämig kochende Linsensorte.
Geschmack: Durch ihre sämige Konsistenz zergeht die Alb-Linse I auf der Zunge und entfaltet dabei ihren klassischen Linsengeschmack. Damit eignet sich diese Sorte bestens für alle traditionellen Gerichte wie z.B. Leisa mit Spätzle.

Späths Alblinse II - "Die Kleine"
Die Zwerge unter den Linsen sind von hellgrün-beiger Farbe, einzelne Körner sind getupft oder marmoriert.
Kochzeit: Etwa 20 Minuten, Einweichen ist nicht nötig.
Sie ist eine festkochende Linse.
Geschmack: Die Nummer II ist eine Linse mit ausgeprägt nussigem Geschmack. Sie ist besonders gut für Linsensalate geeignet.

Dunkelgrüne marmorierte Linse
Sie ist die kleinsamige Linse, ihre Marmorierung reicht von hellgrün bis schwarz.
Kochzeit: 20 - 30 Minuten - Einweichen nicht nötig.
Diese Linsensorte ist festkochend.
Geschmack: Sie besitzt einen intensiven, würzigen Eigengeschmack. Wegen ihrer Formstabilität ist sie unter Feinschmeckern eine der beliebtesten Linsen weltweit.

Durchschnittliche Nährwerte je 100 g (ungekocht):

Energie

1360 kJ/323 kcal

Eiweiß 25,6 g
Kohlenhydrate
davon Zucker
42,8 g
1,3 g
Fett
davon gesättigte Fettsäuren
1,9 g
0,4 g
Ballaststoffe 16,0 g
Salz 0,03 g
Eisen 6,8 mg
Magnesium 80 mg
Zink 5,2 mg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Leisa - schwäbisch für Linsen - wurden auf der Schwäbischen Alb bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts angebaut. Die niedrigen Erträge und der große Arbeitsaufwand bei Ernte und Reinigung führten dazu, dass diese jahrtausendalte Nahrungspflanze durch billigere Importware ersetzt wurde.

1985 begann der Bioland-Hof Mammel in Lauterach diesen traditionellen Anbau wiederzubeleben.
Seit 2001 konnten weitere Anbauer dazugewonnen werden, mittlerweile sind über 80 Bio-Linsen-Anbauer in der Öko-Erzeugergemeinschaft "Alb-Leisa" zusammengeschlossen. Durch ihren hohen Anteil an Ackerwildkräutern liefern die ökologisch bearbeiteten Linsenäcker einen großen Beitrag zur regionalen Artenvielfalt.

"Alb-Leisa" werden im Gemenge mit Getreide angebaut. Nicht alle Getreidekörner können vollständig heraussortiert, jedoch problemlos mitgekocht werden.

Größen Angaben

Art.-Nr. Bezeichnung Inhalt €/Stück Grundpreis
520 041 Die Große I 500 g 5,90 11,80 €/kg
520 001 Dunkelgrüne 500 g 5,90 11,80 €/kg
Datei Download
1 review for Men's Check shirt
  • Admin - March 10, 2015

Great service, i love this product.

Add Review



Produkte die Sie interessieren könnten:

Feine Klare Delikatess-Suppe und Allwürzmittel
zum Produkt
GASTROMIX - Universal-Würzmittel
zum Produkt
Klare Suppe - Reform
zum Produkt
Dollis Fränkisches Würzsalz
zum Produkt